Experten für Immobilien- und Baumanagement in RLP
Startseite | Sitemap | Links
Logo - Landesbetrieb LBB
Fotos: Finanzamt Landau
Über uns | Leistungen | Immobilienangebote | Ausschreibungen | Presse, Infos | Karriere | Kontakte | English | Mobile Startseite
Logo: Rheinland-Pfalz


Architekturpreis Energie 2013 verliehen

Neubau der Anthropologie Foto© Peter Pulkowski JGU
LBB als Bauherr sowie Architekturbüro Bernhard und Partner, Darmstadt ausgezeichnet
Am 13. November fand die Verleihung der beiden gleichrangigen Preise, der Auszeichnungen und der Anerkennungen im Foyer der ISB - Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz statt. Verliehen wurden die Preise von Staatsministerin Eveline Lemke und Kammerpräsident Gerold Reker.Der Neubau der Anthropologie an der Johannes Gutenberg-Universität wurde dabei als besonders energieeffizient ausgezeichnet. Er unterschreitet die gesetzlichen Vorgaben der Energieeinsparverordnung für den Jahresprimärenergieverbrauch um rund 40 Prozent. Ministerin Lemke freute sich, dass sich damit auch der Landesbetrieb LBB als Bauherr unter den diesjährigen Preisträgern befinde. Ausgezeichnet wurden die mit der Ausführungsplanung beauftragten Architekten Bernhardt und Partner, Darmstadt. Die Entwurfsplanung des Gebäudes stammt vom Landesbetrieb LBB.

Die beiden Hauptpreise gingen nach Trier (Grundschule mit Mehrzweckhalle in Trier-Tarforst der ARGE Motorlab und Kreateam Architekten aus Mannheim und Bad Homburg) und Kasel (+Energiehaus Stein Hemmes Wirtz Architekten, Kasel). Mit einer weiteren Anerkennung wurde das +Energiehaus in Farschweiler (Architekten Stein Hemmes Wirtz aus Kasel) und das Einfamilienhaus in Schillingen (Architekten Müller und Partner, Trier) geehrt.

Holger Basten, Geschäftsführer des Landesbetriebs LBB sagte: „Energieeffizientes Bauen ist seit vielen Jahren ein wichtiges LBB-Unternehmensziel. Ich freue mich deshalb heute außerordentlich, dass unser Engagement als Bauherr mit öffentlicher Vorbildfunktion heute eine so schöne Würdigung erfahren hat.“

"Es war höchste Zeit, einen Architekturpreis in Rheinland-Pfalz auszuloben, der sich dem Thema Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit widmet", so Gerold Reker, Präsident der Architektenkammer Rheinland-Pfalz anlässlich der Vorstellung der zum Preis nominierten Projekte.

 

Eckdaten Neubau Institut für Anthropologie, Johannes Gutenberg-Universität Mainz

  • Baubeginn Frühjahr 2011, Fertigstellung: Anfang 2013

  • Mietfläche ca. 1.650 qm

  • Gesamtbaukosten rund 10 Mio. Euro

  • Entwurfsverfasser:
    Landesbetrieb LBB, Landau, Architekt Thomas Seyler

  • Architekten: Bernhardt + Partner, Darmstadt, Architekt Manfred Bernhardt, Architekt Martin Skaliks, Architekt Andreas Hammer;
    Mitarbeiter:Lydia Kötz, Peer Fricke, Dominik Molzahn, Zhaoqian Niu-Schmidt

  • Adler & Olesch Landschaftsarchitekten: BDLA , Mainz, Landschaftsarchitekt Stefan Bitter

  • Fachplaner:
    Energieplaner  Werner Sobek Frankfurt GmbH & Co. KG, GreenTech, Frankfurt am Main
    Tragwerksplaner Werner Sobek Frankfurt GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
    Haustechnikplaner HSKL Adam Niedermayer Ingenieur GmbH, Ludwigshafen am Rhein

  • Bauherr:
    Landesbetrieb LBB, Mainz

© Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung (LBB), Rheinstraße 4E, 55116 Mainz

Presse-Archiv

Es werden alle Pressemitteilungen angezeigt. Die Filterung nach Kalenderjahren wird erst dann aktiv, wenn Sie ein Jahr auswählen.

Bitte auswählen: