Startseite | Sitemap | Links
Logo - Landesbetrieb LBB

Geschäftsfeld Baumanagement

Das Geschäftsfeld Baumanagement führt Architekten-, Ingenieur- und Bauherrenleistungen sowie Projektsteuerungsaufgaben aus, plant und baut LBB-eigene Vorhaben, für die Auftraggeber Land und Bund sowie für weitere Kunden. Das Geschäftsfeld Baumanagement ist unterteilt in die Sparten Bundes- und Landesbau. Im LBB-eigenen Bau wird das Geschäftsfeld Baumanagement vom Geschäftsfeld Immobilienmanagement beauftragt und intern nach der Honorarordnung für Architekten- und Ingenieure (HOAI) vergütet.

Das Spektrum des Geschäftsfelds reicht von der Planung, über die Bauleitung, bis hin zur Realisierung von Bauwerken. Zu den Dienstleistungen gehören neben den typischen Ingenieurleistungen des Hoch- und Tiefbaus, der Versorgungs- und Elektrotechnik und der Tragwerksplanung unter anderem die Erstellung von Gutachten, Wertermittlungen, Leistungen im Bereich der Umweltvorsorge sowie Spezialgebiete wie der Pipelinebau.

Die Aufgaben im Geschäftsfeld Baumanagement sind überdurchschnittlich vielseitig: historische Bauten wie z. B. das Hambacher Schloss, die Hardenburg oder der Pfalzgrafenstein bei Kaub werden revitalisiert bzw. saniert. Das Bauen im historisch wertvollen Bestand erfordert einen sensiblen Umgang mit der vorhandenen Bausubstanz. Gleichzeitig müssen diese Belange mit den Anforderungen an moderne Technik und Tragwerksplanung vereinbart werden.

Spezialimmobilien wie Justizvollzugsanstalten, Polizeigebäude oder Landesmuseen mit modernsten technischen Anforderungen werden entweder neu gebaut, erweitert oder umgebaut oder saniert. Bei allen Baumaßnahmen sind die Einsparung von Energie und ein nachhaltiger, effizienter Gebäudebetrieb das zentrale Ziel, nicht nur um die Energieverbrauchskosten zu senken, sondern auch um die Umwelt zu schonen. Inzwischen sind einige moderne Passivhäuser errichtet worden und es werden zunehmend häufiger regenerative Energien eingesetzt. Zum Leistungsspektrum für den Bund gehören der Militärbau für die Bundeswehr, für die NATO und die Gaststreitkräfte wie z. B. in Ramstein, Spangdahlem oder Baumholder. Die Kunden sind Bundesministerien und zugeordnete militärische und zivile Organisationen und Dienststellen sowie NATO- und Gaststreitkräfte aus den USA, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Belgien und Kanada.

Finanzierbarkeit, Funktionalität und zukunftsorientierte Ausstattung sind bei unseren Baumaßnahmen ebenso wichtig wie eine qualitätvolle, moderne, auf die spezifische Nutzung gut abgestimmte Architektur sowie die Einhaltung der vereinbarten Kosten- und Terminpläne. Wir führen Architektenwettbewerbe durch, wo es um herausragende Einzelbauwerke oder um stadträumliche Konzepte geht und wir schreiben Wettbewerbe für die Kunst am Bau aus. 

Leistungen des Geschäftsfeldes Baumanagement:

Zur klassischen Website | Datenschutz | Impressum
© Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung (LBB), Rheinstraße 4E, 55116 Mainz