Startseite | Sitemap | Links
Logo - Landesbetrieb LBB

Neubau auf dem Trierer Uni-Campus

Baustart für Anbau an Psychologie-Gebäude

Die Universität Trier und der Landesbetrieb LBB informieren:

 

Neue Räume auf dem Campus der Uni Trier  

 

Die Raumnot auf dem Campus derUniversität Trier wird weiter gelindert. Das Gebäude D wird um einen Anbau erweitert, in dem neue Räume für das Fach Psychologie und das Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) geschaffen werden.

 

„Wir freuen uns, dass diese Erweiterung des D-Gebäudes jetzt umgesetzt werden kann – ein wichtiger Baustein in der Erweiterung der Universität Trier", begrüßte Universitätspräsident Prof. Dr. Michael Jäckel den Baubeginn.

Der zweigeschossige Neubau mit einer Nutzfläche von rund 320 Quadratmetern wird in Massivbauweise erstellt. Er bietet Platz für 13 Büros und zwei EDV-Labore. Das Kellergeschoss wird nach Nordosten hin als Souterrain ausgebildet. Barrierefreier Zugang sowie behindertengerechte WC-Anlagen sind selbstverständlich. Das Gebäude wird an das Fernwärmenetz aus der Heizzentrale der Universität angeschlossen, das Flachdach wird üppig begrünt. Die Fertigstellung ist für Anfang 2016 vorgesehen.  

Der Direktor des ZPID, Prof. Dr. Günter Krampen, sagte: „Durch den Anbau wird die sehr lange bestehende Raumnot des Leibniz-Zentrums für Psychologische Information und Dokumentation auf Campus I etwas gelindert.“

Auch die Psychologie begrüßte den Baustart: „Wir freuen uns über den Baubeginn und die für das Fach Psychologie dringend benötigten Räume“, erklärte  Prof. Dr. Roland Neumann, Leiter der Abteilung Allgemeine Psychologie.

Die Baukosten sind auf 1,6 Millionen Euro veranschlagt, von denen die Universität 1,1 Millionen Euro als Zuschuss bereitstellt. Für Planung und Bauleitung ist der Landesbetrieb LBB, Niederlassung Trier, zuständig. Niederlassungsleiter Reinhard Simon dankte den Verantwortlichen der Universität für die gute Zusammenarbeit im Interesse des gemeinsamen Ziels: „Wir realisieren  hier ein Gebäude, das sich architektonisch harmonisch in die bestehende Bebauung einfügt und  das mit seiner Infrastruktur beste Voraussetzungen für modernes Forschen, Lehren und soziales Miteinander bietet.“     

 

Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID)

Das Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) ist das überregionale Fachinformationszentrum für die Psychologie in den deutschsprachigen Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz. Es informiert Wissenschaft und Praxis aktuell und umfassend über psychologisch relevante Literatur, Testverfahren, audiovisuelle Medien und Qualitätsressourcen im Internet und ist das Forschungsdatenzentrum für die Psychologie. Es ist als Anstalt des öffentlichen Rechts des Landes Rheinland-Pfalz institutionalisiert und eines von 86 Mitgliedern der Leibniz-Gemeinschaft zur Förderung von Wissenschaft und Forschung. 

 

(Bildtext)

Bodenarbeiten sind nicht mehr erforderlich für den Erweiterungsbau des Gebäudes D auf dem Campus der Universität Trier. LBB-Projektmanager Rolf Hecking, Reinhard Simon, Leiter der LBB-Niederlassung Trier, Universitätspräsident Prof. Dr. Michael Jäckel und Universitätsvizekanzler Thomas Künzel (von links) informierten sich über die Baufortschritte.

 

 

Kontakt

Pressestelle

Telefon: 0651 201-4239

Telefax: 0651 201-4247

E-Mail: presse@uni-trier.de

 


Claudia Renner

Leiterin Unternehmenskommunikation

Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung Rheinland-Pfalz (LBB)

Telefon: 06131 204 96-146

Fax: 06131 204 96-251

E-Mail: RennerClaudia.Zentrale@LBBnet.de

 

Presse-Archiv

Es werden alle Pressemitteilungen angezeigt. Die Filterung nach Kalenderjahren wird erst dann aktiv, wenn Sie ein Jahr auswählen.

Bitte auswählen:
 
Zur klassischen Website | Datenschutz | Impressum
© Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung (LBB), Rheinstraße 4E, 55116 Mainz